Hauptmenü
Nachrichten
Infothek für Banker
Ausbildung zum Bankkaufmann
Karriere und Jobs in Banken
Gehalt Bank / Banktarif
Bewerbungstipps
Services
Anzeige:
Anzeige:
Anmeldung






Online
Aktuell 36 Gäste und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

Thema: Börsennachrichten

In diesem Thema sind folgende Beiträge:

<   1234567891011   >

26. Apr 2006   

Dresdner Factoring AG
ISIN DE000DFAG997


Art der Handelsaufnahme: Neuemission
Erster Handelstag: 26. April 2006
Marktsegment: General Standard (Geregelter Markt)
Emissionspreis (in €): 11,50
Platzierungsvolumen in Stück: 1.431.053 (exkl. Greenshoe von 155.000)
Erster Börsenpreis (in €): 11,61
Konsortium: Bayerische Hypo- und Vereinsbank AG
Skontroführer: N.M. Fleischhacker AG

Die Dresdner Factoring AG ist nach eigenen Angaben ein bundesweit führendes
Finanzierungsinstitut im Bereich Full-Service Factoring für kleine und
mittelständische Unternehmen zwischen 250.000 und 5 Millionen Euro
Forderungsumsatz. Seit der Gründung im Jahr 1999 steigerte das Unternehmen
seine Forderungsvolumina kontinuierlich auf 108,7 Millionen Euro im Jahr
2005.

FWB Frankfurter Wertpapierbörse – IPOs und Notierungsaufnahmen 2006

Prime Standard: 5 IPOs
General Standard: 1 IPO
Entry Standard: 6 IPOs, 4 Notierungsaufnahmen und 4 Transfers aus dem Open
Market
Open Market: 14 Notierungsaufnahmen

Verfasst von  A.Schuetz

    

19. Apr 2006   

klickTel AG
ISIN DE000A0JJ3E1


Art der Handelsaufnahme: Neuemission
Erster Handelstag: 18. April 2006
Marktsegment: Entry Standard
Emissionspreis (in €): 15,00
Platzierungsvolumen in Stück: 14,4 Millionen (einschl. Greenshoe)
Erster Börsenpreis (in €): 15,50
Antragsteller und Deutsche Börse Listing Partner: CCB Bank AG
Skontroführer: Close Brothers Seydler AG

FWB Frankfurter Wertpapierbörse – IPOs und Notierungsaufnahmen 2006

Prime Standard: 5 IPOs
General Standard: -
Entry Standard: 5 IPOs, 4 Notierungsaufnahmen und 3 Transfers aus dem Open
Market
Open Market: 13 Notierungsaufnahmen

Verfasst von  A.Schuetz

    

10. Apr 2006   

Wacker Chemie AG
ISIN DE000WCH8881


Art der Handelsaufnahme: Neuemission
Erster Handelstag: 10. April 2006
Marktsegment: Prime Standard (Amtlicher Markt)
Branche/Industriegruppe: Chemicals/ Chemicals Speciality
Emissionspreis (in €): 80,00
Platzierungsvolumen in Stück: 13.038.150 (exkl. Greenshoe von 1.955.723)
Erster Börsenpreis (in €): 90,00
Konsortium:
Joint Global Coordinators & Joint Bookrunners: Morgan Stanley, UBS
Investment Bank
Joint Lead Manager: Dresdner Kleinwort Wasserstein
Co-Lead Managers: BNP PARIBAS, HSBC Trinkaus & Burkhardt, HVB Corporates &
Markets
Co-Managers: ABN AMRO Rothschild, Bayerische Landesbank

Die Wacker Chemie AG ist nach eigenen Angaben ein weltweit tätiges
Unternehmen der chemischen Industrie. Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit
von Wacker ist die Verarbeitung von Silizium zu einer Vielzahl
anorganischer Produkte für High-Tech-Anwendungen. Das Unternehmen vertreibt
und verkauft über 3.500 Produkte an mehr als 3.500 Kunden in über 100
Ländern.

FWB Frankfurter Wertpapierbörse – IPOs und Notierungsaufnahmen 2006

Prime Standard: 5 IPOs
General Standard: -
Entry Standard: 5 IPOs, 4 Notierungsaufnahmen und 3 Transfers aus dem Open
Market
Open Market: 12 Notierungsaufnahmen

Verfasst von  A.Schuetz

    

06. Apr 2006   

MAGIX AG
ISIN DE0007220782

Art der Handelsaufnahme: Neuemission
Erster Handelstag: 6. April 2006
Marktsegment: Prime Standard (Amtlicher Markt)
Branche/Industriegruppe: Software/Software
Emissionspreis (in €): 16,40
Platzierungsvolumen in Stück: 4.593.485 (exkl. Greenshoe von 689.022)
Erster Börsenpreis (in €): 16,40
Konsortium: Sole Global Coordinator/ Sole Bookrunner: Dresdner Kleinwort
Wasserstein
Co-Lead Managers: Cazenove

Die MAGIX AG ist nach eigenen Angaben ein international tätiger Anbieter
von Software, Online-Diensten und digitalen Inhalten für die Nutzung
multimedialer Produkte und Dienstleistungen in der persönlichen
Kommunikation. Gemessen am Absatz von Produkten hatte MAGIX bei dem
Vertrieb von Foto-, Video- und Musiksoftware über den Einzelhandel in
Deutschland und verschiedenen anderen europäischen Staaten im Jahr 2005
eine führende Marktstellung und gehörte in den USA zu den drei führenden
Marktteilnehmern.


FWB Frankfurter Wertpapierbörse – IPOs und Notierungsaufnahmen 2006

Prime Standard: 4 IPOs
General Standard: -
Entry Standard: 5 IPOs, 4 Notierungsaufnahmen und 3 Transfers aus dem Open
Market
Open Market: 12 Notierungsaufnahmen

Verfasst von  A.Schuetz

    

06. Apr 2006   

SAF Simulation, Analysis and Forecasting AG
ISIN CH0024848738

Art der Handelsaufnahme: Neuemission
Erster Handelstag: 6. April 2006
Marktsegment: Prime Standard (Amtlicher Markt)
Branche/Industriegruppe: Software/Software
Emissionspreis (in €): 17,60
Platzierungsvolumen in Stück: 2.416.911 (exkl. Greenshoe von 302.114)
Erster Börsenpreis (in €): 17,20
Konsortium: Lead Manager/Global Coordinator/Sole Bookrunner: BNP PARIBAS
Co-Lead Managers: Commerzbank Corporates & Markets, Sal. Oppenheim

Die SAF Simulation, Analysis and Forecasting AG ist nach eigenen Angaben
auf die Entwicklung von Bestell- und Prognose-Software für Handel und
Industrie spezialisiert. Die SAF AG wurde 1996 gegründet und beschäftigt
rund 50 Mitarbeiter. Mittlerweile hat das Unternehmen Kunden in vielen
europäischen Staaten und in den USA.


FWB Frankfurter Wertpapierbörse – IPOs und Notierungsaufnahmen 2006

Prime Standard: 3 IPOs
General Standard: -
Entry Standard: 5 IPOs, 4 Notierungsaufnahmen und 3 Transfers aus dem Open
Market
Open Market: 12 Notierungsaufnahmen

Verfasst von  A.Schuetz

    

<   1234567891011   >