Hauptmenü
Nachrichten
Infothek für Banker
Ausbildung zum Bankkaufmann
Karriere und Jobs in Banken
Gehalt Bank / Banktarif
Bewerbungstipps
Services
Anzeige:
Anzeige:
Anmeldung






Online
Aktuell 44 Gäste und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

Thema: Aktuelle Nachrichten für Bankkaufleute

In diesem Thema sind folgende Beiträge:

<   123456789101112131415161718192021222324252627282939495969798999109   >

29. Mai 2008   

Die Credit Suisse Group verzeichnete im ersten Quartal 2008 einen Reinverlust von CHF 2'148 Mio. gegenüber einem Reingewinn von CHF 2'729 Mio. im ersten Quartal 2007. Der Nettoertrag (Kernergebnis) belief sich im ersten Quartal 2008 auf CHF 3'019 Mio. Dies entspricht einem Rückgang um 72% gegenüber dem ersten Quartal 2007.

Verfasst von  A.Schuetz

    

27. Mai 2008   

Die SEB Bank ist als Arbeitgeber „top“. So das Fazit der Studie „Top-Arbeitgeber 2008“ des unabhängigen Marktforschungsunternehmens
CRF und der Zeitschrift Junge Karriere. Untersucht wurden Unternehmen hinsichtlich ihrer Arbeitgeberqualitäten
für Hochschulabsolventen und Young Professionals. In den Kategorien Jobsicherheit und Vergütung erhielt der
schwedische Finanzdienstleister jeweils 4,5 von fünf Punkten. Auch in den Kategorien Entwicklungsmöglichkeiten, Unternehmenskultur
und Marktführer schnitt die Bank mit jeweils vier Punkten gut ab. Die Basis der Untersuchung bildeten eine Fragebogenerhebung
sowie Interviews mit unabhängigen Wirtschaftsjournalisten.

Verfasst von  A.Schuetz

    

22. Mai 2008   

Weiterer Schritt zur Ausweitung des Asiengeschäftes der Deutschen Börse


Die Deutsche Börse und die Shenzhen Stock Exchange haben am Freitag eine
gemeinsame Absichtserklärung in Frankfurt unterzeichnet. Die Partner haben
einen umfangreichen Informationsaustausch rund um die Internationalisierung
der
Finanzmärkte in Deutschland und China beschlossen.

Gemäß der Absichtserklärung werden beide Börsenorganisationen einen
umfassenden
Erfahrungs- und Meinungsaustausch auf einer Vielzahl von Geschäftsfeldern
starten. Dazu zählen beispielsweise die Bereiche gemeinsame
Produktentwicklung

Verfasst von  A.Schuetz

    weiterlesen... 'Deutsche Börse und Shenzhen Stock Exchange unterzeichnen Absichtserklärung'

19. Mai 2008   

Das Einlagevolumen der Postbank hat einen neuen Höchststand erreicht. Über 43 Milliarden Euro haben die Kunden aktuell in den verschiedenen Spar- und Anlageprodukten der Postbank angelegt, und dies trotz eines hohen Konkurrenzdrucks im vergangenen Jahr. Dazu trugen vor allem das Postbank Quartal-Sparen und das Tagesgeldkonto bei. Für das laufende Jahr 2008 strebt die Bank weiteres Wachstum im Anlagengeschäft an. Mit Sonder-Aktionen will die Postbank Neugeld an sich binden und gleichzeitig ihre Stammkunden in den Fokus rücken. Die Aktions-Konditionen der Postbank sollen dabei für Neu- und Bestandskunden gelten und oberhalb des Marktdurchschnittes liegen.

Auf das gesamte Jahr 2008 verteilt, plant die Postbank Sonderaktionen mit überdurchschnittlich gut verzinsten Produkten. Drei Sparkonten stehen dabei im Mittelpunkt: Postbank Kapital plus, Postbank Quartal-Sparen und die Postbank SparCard direkt. Schon im Januar erhöhte die Bank die Konditionen bei der SparCard direkt auf 4,1 Prozent ab dem ersten Euro. Im März folgten dann die Festgeldwochen mit 4,5 Prozent Garantiezins für ein Jahr Laufzeit bei Postbank Kapital plus direkt. Ebenfalls im März startete die Extra-Spargeld-Aktion für das Postbank Quartal-Sparen, die Neugeld mit einem Bonus von 1,0 Prozent p.a. zusätzlich zum Basis-Zins belohnt. Die Einzahlphase für diese Aktion läuft bis Ende Juni. Weitere Aktionen für die zweite Jahreshälfte sind in Vorbereitung.

Verfasst von  A.Schuetz

    weiterlesen... 'POSTBANK WILL IM SPARGESCHÄFT WEITER WACHSEN'

14. Mai 2008   

Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) ist nun auch mit
einer Niederlassung in Seoul, Südkorea, vertreten. Damit ist
sie das zweite deutsche Institut mit einer vollwertigen
Niederlassung im Land. Hauptaufgabe der Niederlassung ist
die Betreuung deutscher Mittelständler und deren
koreanischer Tochterunternehmen sowie das Geschäft mit
koreanischen multinationalen Konglomeraten, so genannten
Chaebols.
„Mit der Eröffnung unserer Niederlassung in Seoul stellen wir
uns den Marktherausforderungen sowie den Anforderungen
unserer Kunden. Gleichzeitig nutzen wir die Möglichkeiten
der regionalen Kapitalmärkte“, erklärte Dr. Peter Kaemmerer,
LBBW-Vorstandsmitglied und zuständig für das
internationale Geschäft, anlässlich der Eröffnung. Die LBBW
in Seoul bietet deutschen Unternehmen Finanzierungen in
Koreanischen Won und damit verbundene Währungs-

Verfasst von  A.Schuetz

    weiterlesen... 'LBBW eröffnet Niederlassung in Korea'

<   123456789101112131415161718192021222324252627282939495969798999109   >