Hauptmenü
Nachrichten
Infothek für Banker
Ausbildung zum Bankkaufmann
Karriere und Jobs in Banken
Gehalt Bank / Banktarif
Bewerbungstipps
Services
Anzeige:
Anzeige:
Anmeldung






Online
Aktuell 38 Gäste und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

Thema: Aktuelle Nachrichten für Bankkaufleute

In diesem Thema sind folgende Beiträge:

<   111213141424344454647484950515253545556575859606162636465666768788898108118   >

26. Apr 2007   

Nach einer ersten Übersicht hat der Commerzbank-Konzern im ersten Quartal 2007 mit einem operativen Ergebnis von voraussichtlich mindestens 880 Mio Euro und einem Konzerngewinn von ca. 590 Mio Euro die Gewinnerwartungen der Analysten deutlich übertroffen. Deren Konsensschätzung liegt aktuell geringfügig über 700 Mio Euro im operativen Ergebnis und bei rund 450 Mio Euro im Konzerngewinn.

Maßgeblich für die Ergebnisabweichung sind vor allem hohe Erträge aus dem Wertpapierbestand sowie ein deutlicher Zuwachs im Provisionsüberschuss.

Der komplette Zwischenbericht wird wie geplant am 9. Mai 2007 veröffentlicht.

Verfasst von  A.Schuetz

    

25. Apr 2007   

DSGV begrüßt Verabschiedung der Zahlungsrichtlinie im Europäischen Parlament

Berlin, 24.04.2007
Der Deutsche Sparkassen- und Giroverband (DSGV) begrüßt die heutige Verabschiedung der Zahlungsrichtlinie im Europäischen Parlament. Kunden von Sparkassen und Landesbanken können somit ab 1. Januar 2008 einfacher und schneller grenzüberschreitende Euro-Zahlungen tätigen.
"Mit der Verabschiedung im EU-Parlament haben Sparkassen und Banken nach Monaten der Diskussionen endlich Planungssicherheit bei der Umsetzung der SEPA", erklärt Bernd M. Fieseler, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des DSGV. Die Sparkassen-Finanzgruppe arbeitet seit Beginn 2006 mit Hochdruck an der Entwicklung markt- und kundenorientierter paneuropäischer Produkte.
Ab 1. Januar 2008 können Sparkassenkunden die SEPA-Überweisung und SEPA-Kartenzahlungen zusätzlich zu den bisherigen Zahlverfahren nutzen. Das SEPA-Lastschriftverfahren wird schnellstmöglich nach Wirksamwerden und nationaler Umsetzung des einheitlichen Rechtsrahmens flächendeckend angeboten. Hierbei stehen die Sicherheit für die Kunden von Sparkassen und Landesbanken sowie das Vertrauen in das neue SEPA-Lastschriftverfahren im

Verfasst von  A.Schuetz

    weiterlesen... 'DSGV begrüßt Verabschiedung der Zahlungsrichtlinie im Europäischen Parlament'

24. Apr 2007   

• Jahresüberschuss – 828 Millionen Euro – zum
vierten Mal in Folge gesteigert.
• Renditeziel mit 16,1 % RoE deutlich übertroffen.
• Systematische Entwicklung zum kunden- und
kapitalmarktorientierten Finanzdienstleistungskonzern
erfolgreich fortgeführt.
• Festigung und Ausbau der Positionierung in
Deutschland und Europa als Ziel.
• LBBW sieht sich in aktiver, gestaltender Rolle am
Bankenstandort Deutschland.
Das Jahr 2006 steckte voller Herausforderungen für die
Landesbank Baden-Württemberg (LBBW). „Dennoch ist es
unserem Haus gelungen, mit einer Bilanzsumme von
428 Milliarden Euro und einem Jahresüberschuss in Höhe
von 828 Millionen Euro, seine Spitzenposition zu festigen“,
resümierte Dr. Siegfried Jaschinski, Vorstandsvorsitzender
der LBBW im Rahmen der heutigen Bilanzpressekonferenz in
Stuttgart. Aber nicht nur die Zahlen zeigen die positive Entwicklung.
Das Jahr 2006 war geprägt vom Umbruch und der
Neuaufstellung des LBBW-Konzerns. So wurde die Integration
der Baden-Württembergischen Bank (BW-Bank) abgeschlossen
und die Zusammenarbeit mit der Landesbank
Rheinland-Pfalz weiter ausgebaut. Darüber hinaus wurden
einige Geschäftsfelder umorganisiert und die Kräfte – etwa

Verfasst von  A.Schuetz

    weiterlesen... 'LBBW festigt Spitzenposition unter den deutschen Landesbanken'

24. Apr 2007   

Berlin/Frankfurt am Main – 2006 stieg die Bilanzsumme der 32 ordentlichen Mitgliedsbanken des Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, im Vergleich zum Vorjahr um 4,4 Prozent oder 82,2 Milliarden Euro auf insgesamt 1.931,1 Milliarden Euro. Die Bilanzsumme der gesamten deut-schen Kreditwirtschaft belief sich Ende 2006 auf 7156,9 Milliarden Euro. Da-mit haben die öffentlichen Banken ihren Marktanteil von 27 Prozent am deut-schen Bankenmarkt gegenüber 2005 gehalten.

VÖB-Hauptgeschäftsführer Karl-Heinz Boos bezeichnete der Ergebnis der VÖB-Banken in 2006 anlässlich der heutigen Frühjahrs-Pressekonferenz des Verbandes als insgesamt zufrieden stellend. „Zins- und Provisionsüberschuss

Verfasst von  A.Schuetz

    weiterlesen... 'Geschäftsentwicklung 2006 der VÖB-Mitgliedsbanken positiv'

24. Apr 2007   

Auslandsnetzwerk wird konsequent in internationalen Wachstumsregionen ausgebaut

München/Moskau – Die BayernLB hat mit der offiziellen Zulassung der Russischen Zentralbank ihre neue Repräsentanz in Moskau eröffnet. Damit setzt die BayernLB ihre Strategie des Ausbaus ihres internationalen Netzwerkes konsequent fort.



„Mit unserer Repräsentanz in Moskau stellen wir jetzt einen direkten Anlaufpunkt in Russland für unsere deutschen Kunden und die Firmenkunden der Sparkassen, aber auch für unsere russischen Kunden zur Verfügung. Schon 2006 haben wir eine Kooperation mit der Bank of Moscow zur gegenseitigen Unterstützung abgeschlossen. Unsere Repräsentanz vor Ort wird die Services der BayernLB jetzt effektiv erweitern. Immerhin gibt es in

Verfasst von  A.Schuetz

    weiterlesen... 'BayernLB eröffnet Repräsentanz Moskau'

<   111213141424344454647484950515253545556575859606162636465666768788898108118   >